dragonofdeath

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Liebe Menschen
  Gedichte
  Gedichte die Zweite
  Geschichten
  Geschichten die Zweite
  Geld "verdienen"
  Suizid (Selbstmord)
  SVV
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   meine grosse Yeza
   LittleLunaticGirl`s Blog
   Blog von Banhofshure
   Kleine Tränes Forum
   Dark Age of Camelot
   Rote Traenen Forum



http://myblog.de/dragonofdeath

Gratis bloggen bei
myblog.de





mmmmh, heute meine Thera geschmissen, naja, auch wurst, der n?chste termin wird wohl erst im januar wieder sein, ende januar anfangs februar werdsch dann wohl wieder aufs haus von C. und meiner mum aufpassen, sie gehn wieder in die ferien, sie hat mich heute auch gefragt was ich an meinem geburtstag mache, naja ma schauen, vielleicht is ja dann schon was, ansonsten bin ich dann halt bei ihr oben *seuftz*
2.12.05 03:19


Werbung


Es ist nun 03:14 und ich schreibe

und ich beginne zu schreiben, wollt eigentlich vor ner stunde schlafen gehn, naja, wollen, sch?n und gut, k?nnen, ein anderes thema, lag nur da, nah am heulen mit vielen gedanken die in meinem kaputten kopf rumschwirten, Gedanken, wieso sie es schon wieder versuchte, gedanken, wieso ich es nich endlich tu, ein f?r alle mal.. Ob mir wohl jemand b?se w?r, ob man mich vermissen w?rde, man mich schnell wieder vergisst ?!?

Sitze hier, die ziggarette im mund, das fenster auf, je k?lter desto besser, denn je k?lter es um mich rum ist, desto w?rmer scheints in mir drin zu sein, die k?lte um mich, die is nich schlim, die kann ich aushalten, aber die k?lte in mir drin. Die ist schlimm, die ist echt schlimm...

"und sind wir zu zweit, so bin ich doch einsam" wie gut doch der satz meine gef?hle momentan beschreibt, dieses gef?hl der einsamkeit, obwohl ich weiss, es sind freunde da, so f?hle ich mich alleine, scheiss alleine....

Bald is mein geburtstag, vor 3 jahren, sagte ich mir, ich werd keine 18, sass am bahnhof, am Gleis, wartete auf denn zug, es Regnete in str?men, irgendwann, nach langem warten, stand ich auf, lief davon, kaum war ich ausser reichweite, da kam er, der zug, und ich, ich war davon gelaufen, war es gut so, wieso bin ich davon gegangen, wieso hab ich nicht gewartet, wieso kam der zug nich fr?her, fragen ?ber fragen und keine antworten darauf!! Und nun, bald werd ich 21, 21 jahre alt, sitze da, hab angst, alt zu werden, alt zu werden und zu sterben, angst davor, das irgend etwas passiert und ich pl?tzlich nicht mehr bin, es macht mir angst, eine scheiss angst!! Angst davo, eines tages einfach nicht mehr zu sein, ohne mich verabschiedet zu haben, wenigstens das m?chte ich noch tun k?nnen.

Seiht paar wochen auch nich mehr gecuttet, es gibt mir irgendwie nix mehr, es gibt mir rein gar nix mehr, keine wohlgef?hl mehr, keine innere w?rme, keine erleichterung. Jedoch, jeden tag diese gef?hle, des allein seins, des verzweifelns, der nutzlosigkeit, der hoffnungslosigkeit, der lustlosigkeit aller dinge gegen?ber, das gef?hl der ohmacht!!

Ging heute einkaufen, und was war aufem weg zur?ck, ich h?tte fast geheult und jedesmal wenn ich denk, jetz ?ffnen sich die schleussen, zwei bis drei tr?nen und das wars, mehr geht nicht, mehr will nicht...

Denn geburtstag soll ich wohl bei meiner mum feiern, ausgerechnet bei ihr, ich komm ja eigentlich wieder gut mit ihr klar, aber was da an meinem 18 war, ob ich ihr das je vergessen kann, einfach paar tage danach nach hause zu kommen und denken, mit nehm lapidaren, happy birthday w?rs gegessen *pha* und schon bald ist es wieder soweiht, der geburtstag, ein jahr ?lter und am 16 Dezember, das dreij?hrige seiht meiner ersten Einweisung, juhu, Weihnachten auf der geschlossenen Station...

Eigentlich ein ganz normaler mensch, keine grossen k?rperlichen macken, bloss in der psyche ein wenig angeknackst, scheisse nochmal, zu was bin ich eigentlich n?tze, was kann ich eigentlich gut, was kann ich ?berhaupt...

So oft in gedanken, schon die wege durchgegangen, all dies zu beenden, es gibt erschreckend viele m?glichkeiten, erschreckend viele, schmerzvolle die lange dauern, und solche, die schnell vorbei sind

nun ist es 03:40 und ca 8 ziggaretten sp?ter, ca -2 grad oder so
3.12.05 03:34


mmmh, muss noch in der Praxis meiner Thera anrufen, sie muss mir noch nen Rezept aussteln f?r mein medi, ?ber ne lange zeit lang konnt ichs wenigstens so managen das ich einfach so lang wachbleib bis ich fast vom stuhl einkipp vor m?digkeit, doch momentan, es funktioniert einfach nicht, ich komme immer wieder ins gr?bbeln, bin froh schaltet mein kopf wenigstens mit dem medi ein wenig ab und ich kann einigermassen ruhig einpennen, was ich meiner Thera sagen soll, ich weiss es noch nich. Hab angst, angst ihr zu sagen, wies mir geht, wieso es mir so geht.. Mir tun die wenigen menschen um mich leid, zumindest die mit denen ich momentan kontakt hab... Noch 5, 11 und 19 Tage, Geburtstag, 3 j?hriger jahrestag meiner einweisung, Weihnachten -.-

naja *tab einwerf* muss morgen noch dinge erledigen, kann ned wieder bis um 6 oder 7 uhr morgens wach sein *seuftz*
5.12.05 03:35


6 Uhr inna Früh

naja, wies schon da steh, wir schreiben 6 uhr, am 8 dezember 2005, manche menschen stehn nun auf weil sie arbeiten m?ssen, ich, ich bin noch wach, seiht estern mittach, rauch ne zigarette und bin eigentlich noch nich ma m?de, aba sollte langsam ins bett huschen, muss heute noch w?sche waschen *grml* ich hasse das, alle 2 wochen mal einen tag waschen k?nnen, die habense doch nimmer alle -.-

Mmmh, bin froh hab ich die lieben 2 comments bekommen, gab mir wenigstens bissel hoffnung, nich ganz unn?tz, nich ganz ungeliebt zu sein auch wenn ich mich oft alleine f?hl...

Ne fr?herige thera fragte mal, ob ich sofort 5 leute aufz?hlen k?nnte denen ich schreiben k?nnte wens mir mies ginge, da sagte ich ja, doch inzwischen, komme ich gerade mal auf 2, naja 3, wobei, von denn dreien is eine Abends nie zu erreichen, bei einer getrau ich mich nich so richtig, bleibt nur noch 1ne person ?ber :-/

Meinen Schlaf rythmus kannsch auch inne tonne schmeissen, wie geil *kotz* um 7 oder 8 morgens pennen gehn und irgendwann am mittach aufstehn *seuftz* ob ich das auch mal l?nger als nen monat hinkrieg nen festen ryhtmus zu haben, ohne das ich grad in der Klinik bin *grml*

Morgen habsch wieder nen thera termin, gar ned gewusst das ich vor weihnachten noch einen hab *staun* naja, irgednwie gut, irgendwie machts mich nerv?s, noch keine ahnung wie ich ihr die letzten tage beibringen soll, ausserdem wird nu nen endg?ltiger obulus f?rs fehlen f?llig *kopf hau* naja, selber schuld -.- Achja, darf auf keinen fall vergessen, ich brauch ein rezept, ich brauch ein rezept... schrecklich was ich momentan an tabs brauch

Naja, bin grad noch mit jemandem am tippslen und bissel am rauchen, sollte aba dann wohl mal ins bett...

Bin froh, die starken gef?hle lassen momentan wieder bissel nach, w?rs noch l?nger so heftig weiter gegangen, ka was ich dann gemacht h?t *seuftz* naja, genug rumgeflent -.-
8.12.05 06:12


In Extremo Konzi

Hmm, um 7 uhr heute abend ist T?r ?ffnung f?r das In Extremo konzert, irgendwie freu ich mich meine Kollegin wieder zu sehn, abdererseits, ich bekomm, je n?her das ganze kommt, mehr angst, das werden massen dort sein. Ich geh mehr oder weniger weil ich sie mal wieder sehn mag, weniger wegen In Extremo. Am liebsten w?rde ich jetz sagen, geht ohne mich, wie ich es leider schon so oft gemacht hab wenn ich eingeladen wurde, aber naja, ich hab das ticket schon durch ihre kollegin, kann nu einfach nimmer absagen
naja, bald ist es soweit, dann f?ngts an, und dann is es auch wieder zu ende
19.12.05 16:07


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung