dragonofdeath

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Liebe Menschen
  Gedichte
  Gedichte die Zweite
  Geschichten
  Geschichten die Zweite
  Geld "verdienen"
  Suizid (Selbstmord)
  SVV
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   meine grosse Yeza
   LittleLunaticGirl`s Blog
   Blog von Banhofshure
   Kleine Tränes Forum
   Dark Age of Camelot
   Rote Traenen Forum



http://myblog.de/dragonofdeath

Gratis bloggen bei
myblog.de





Abhängig

*sfz* es macht sich mal wieder deutlich bemerckbar wie "abhängig" man von anderen besonderen menschen sein kann...

Je mehr man jemanden mag, je mehr man diesem menschen vertraut, desto eher vermisst man diesen menschen wenn man sich mal nicht sehen/lesen/hören kann

Meine, ein bisschen vermissen oke, das is ja irgendwo bisschen normal. Aber vermissen in diesem ausmasse :-/ das es bei mir immer gleich in diesen extremen ausarten muss

Je mehr ich jemanden mag, je mehr klammer ich mich an diesen menschen. Je fester sich die Freundschaft bindet, je mehr ich diesem menschen vertraue... Je grösser ist meine angst, das ich diese person verliere.. das ich irgendwas falsch mache Da genügt schon die kleinste kleinigkeit und ich bin total verunsichert...
2.2.07 19:33


Werbung


Arschloch vom Dienst

*sfz* wie konnte ich glauben das sich D. jemals ändern wird...

D. ja die D. mit der ich mal zusammen war.. Die D. die mir sagte das sie mich noch sehr lange geliebt hat auch nach unserer "beziehung".. Die D. die sagt das da noch gefühle für mich da wären... Die D. von der ich inzwischen wirklich dachte sie könne treu sein denn das konnte sie inzwischen auch echt lange... Das es bei ihr in der Beziehung kriselt kann ein blinder sehen, auch das sie ihr "freund" mies behandelt..

Eigentlich wollten D. und ich uns in 2 wochen treffen, ich geh jemanden bei ihr in der nähe besuchen und sie dürfte mit übernachten.. Naja, sie hätte dann bei mir übernachtet, ich dachte mir wirklich, ja, sie empfindet noch was für mich. Ich empfinde auch noch was für sie... Sie meinte auch ob ich "es" nicht einfach möchte weill bei mir dahingehend seiht 4 jahren stillstand herrscht.. Und nein, der typ mann bin ich wirklich nicht...
Tja, und heute kommt sie an, ach, gestern abend hätte sie einen Ex vernascht und heute morgen gleich nochmal.. Eigentlich wäre er der einzige gewesen der sie je anständig behandelt hätte, aber sie hat die beziehung beendet weil irgendwas mit der zeit nicht mehr gestimmt hat und weil er wohl ned so toll aussah...

*zaaaack* scheisse mensch, bemerckt man eigentlich nicht vorher das sowas weh tun könnte... Welcher normale mensch, geht zu einem mensch, für denn man gefühle hat, von dem man weiss er hat gefühle für einem hat, hin, und sagt ihm gerade heraus ins gesicht, ach, ich hab mal wieder mit meinem ex S*x gehabt und es war richtig geil...

Das hab ich dieses Wochenende echt noch gebraucht, danke sehr, danke vielmals... als obs mir nich schon schwer genug fallen würde nicht zu c*tt*n, denn nein, ich will nicht mit frischen N*rben bei meinem besuch auftauchen... ach wie is das herrlich, wie ich das liebe, einfach perfekt, danke für nichts und wieder nichts
18.2.07 22:23


Totale verarsche

Ach, ist eh egal was ich mich gefragt habe...

Wurd heut ja nur auf ganzer linie mal wieder ordentlich verarscht... Fragt sich das leben eigentlich extra wielange es her is seiht ich das letztemal verarscht wurde und denkt sich dann das es mal wieder an der zeit wäre -.-

Nicht genug das sie mir das gestern abend an denn Kopf geknallt hat was sie mit ihrem ex getrieben hat.. neee, sie war heute nur denn ganzen tag abweisend, oke, ist ansich kein prob, kann ich mit umgehen... Aber eben kamm sie im MSN total happy an, jaaa, sie würde dieses WE ihren Freund sehen und am 29 würde er sie dann auch besuchen.. Ich erstmal so, ja wie, 29, ich dacht wir wollten uns sehen, hast du das vergessen?? o.0 Sie so, jaaa, sie hätte halt GEDACHT wir würden uns vom 28 auf denn 29 sehen.. Hab ihr dann mal verklickert, das ich dort wo ich zu besuch bin, gesagt habe das der besuch nicht am ersten abend kommt und das hab ich meiner lieben bekannten D. auch gesagt gehabt, früh genug... Es war ja noch nicht mal grob was ausgemacht, und statt sie während sie mit dem Freund telt mich im MSN anschreibt und nachfragt, wieso auch??, macht sie mit dem Freund schon fest was aus...
Logischerweise bin ich dann sauer weil doch nix aus dem treffen wird, sie fühlt sich dadurch angepisst und versteht nicht wieso ich sauer bin das nix draus wird, wieso sie nich nachgefragt hat...

Tjaaaa, super oder... hab ich gross und f*tt auf der Stirn stehen das mich die Frauen bitte verarschen sollen und das ich ja nich ernst zu nehmen bin? o.0

N. war ja auch sooo genial heute... Wir hatten letzte woche ausgemacht das wir am Di uns mal wieder sehen wollten, in nen Laden gehen der schöne Kleider (von wo Nina welche zuhause hat) wo sie welche anprobieren wollte... Tja, hab sie heute am morgen gefragt wann genau, sie war plötzlich off, hab sie heute abend nochmal gefragt, da meinte sie nur, ja, sie hätte kein Geld. Dacht mir dann, naja, ich würd ihr was leihen, trotz mehrmaligen nachfragens kam ne halbe stunde keine antwort, und dann, dann war sie weg...

Super ey, nur mal wieder verarscht worden, nur mal wieder versetzt worden.. Boa, zum glückl bin ich nen sadist und lass das so gern mit mir machen weils mir denn kick gibt
20.2.07 13:50


Schuhabtreter

Wieso red ich eigentlich noch mit der Frau

Hab gestern denn kontakt mal vorläufig damit beendet das ich sie nun in Ruhe lassen würde weil "sie ja eh sauer" seih...

Eben kam sie kurz on. Sie seih sicher nich sauer und auch sonst nicht.. Und wir könnten uns ja doch treffen, am 28.. Hab ihr dann zum dritten mal verklickert, das ich am 28. um 12 uhr mittags ankomm und dann abgeholt werde, also, in der zeit in der sie arbeiten muss.. Dann meinte sie so, ja, sie meinte am Abend.. Und ich sagte ihr wieder zum dritten mal, ich habe aber gesagt das ich am ersten abend keinen Besuch haben werde (find ich sollte anstandshalber so sein) worau sie nur so meinte, ja, sie dachte ja auch ned dran vorbeizu kommen, sie meinte das ich zu ihr in die nähe komme.. Natürlich, ich bin noch keinen ganzen tag zu besuch und bitte am abend explizit darum das man mich zu wem anders hinfährt und mich wieder abholt -.- Wieso wohl wollte ich am ersten abend keinen Besuch... Und was meint D. dazu, ja, sie könne aber anders nicht, sie hätte dann noch ganz viel tun.. Na toll, und ich sagte ihr dann, richtig, inzwischen zum vierten mal das es mir dann aber nicht geht.. Jaja, is schon oke, auch egal war das einzige was von ihr kam.. Und auf meine bemerckung das sie es nun nich so aussehen lassen soll als würd ich sie ned sehen wollen, meinte sie nur das es doch eh ned so seih und sie einfach wieder arbeiten gehen müsse... tüüüüüürlich...

Danke das ich dein schuhabstreifer sein darf und das du so gnädig bist es immer so zu drehen als seih ich der pöse pöse.. leck mich doch sonstwo du dumme *piep*
20.2.07 14:01


~Poesie~

Mal wieder hab ich mir denn Frust von der Seele geschrieben...

Wem es gefählt, schön...
Wems nicht gefällt, tja, pech gehabt...
Ahja, mit jeder menge rechtschreib fehlern ist zu rechnen...

-----------------------------------------


Der Mensch - Der Masochist

Der Tod ist das Ziel
das (über)leben der Weg
Die Pistole
Der Strick
Die Tabletten
Das Messer
Der Zug
Das hochhaus
sind die Werkzeuge
doch welche rolle spielen wir

Welche rolle spielen wir
in diesem perversen dasein
namens Leben

Jeder von uns ist masochist
ihr könnt nicht wiedersprechen
denn innerlich wisst ihr
ich habe recht
oder wieso tut ihr euch
tag für tag
immer wieder diese tristes an
setzt euch dieser folter aus
die auch leben genannt wird

Sind wir doch nicht viel mehr
als kleine marionetten
in diesen weihten des universums
so sind wir wenigstens
in unseren WELTEN was besonderes

doch das (über)leben
spielt sich da draussen ab
ausserhalb unserer WELTEN
wo wir ein wenig schutz haben
da draussen
wo wir wie zielscheiben bereitstehen
für jegliche schicksals schläge
für jeglichen schmerz
denn wir uns antun
denn andere uns antun
denn wir uns wegen anderen antun

wir sind nicht viel mehr
als perverse masochisten
die sich tag für tag aufraffen
angetrieben alleine durch denn schmerz
auf der dauernden suche
nach mehr schmerz
nach stärkerem schmerz
und wird uns nicht schmerz zugefügt
so tun wir es selbst
bloss um diese erleichterung zu spühren
und zusammen zusacken
wie ein heroin abhängiger
der sich gerade seinen stoff gespritzt hat

Irgendwann wird er sich denn Goldenen schuss geben
und wir..
wir vegetieren wie er
vor uns hin
bis wir es zu weiht treiben
bis man uns zu weiht treibt

Auch ein masochist
hat eine schmerz grenze
und überschreiten wir die
oder wird die überschritten
dann ist das unser Ende

Das ende unserer karriere
als masochist
als abhängiger einer schmerz gesellschaft
als zielscheibe
seiner selbst und anderer
als herrscher
unserer eigenen kleinen heilen welt

und es wird dunkel
in unserem kleinen universum
doch wir gehen nicht
ohne nicht noch einmal
denn schmerz zufühlen
nicht umsonst
sind wir alle masochisten
bis zuletzt
28.2.07 00:21





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung