dragonofdeath

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Liebe Menschen
  Gedichte
  Gedichte die Zweite
  Geschichten
  Geschichten die Zweite
  Geld "verdienen"
  Suizid (Selbstmord)
  SVV
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   meine grosse Yeza
   LittleLunaticGirl`s Blog
   Blog von Banhofshure
   Kleine Tränes Forum
   Dark Age of Camelot
   Rote Traenen Forum



https://myblog.de/dragonofdeath

Gratis bloggen bei
myblog.de





Positiv / Negativ

Ich versuch hier mal das positive aufzulisten....

- Am Do. und Fr. Abend mit meiner besten Freundin weggewesen
- Am Sa. mit nehm alten schulkollegen weggewesen
- 1 Wocher weniger die ich wegen der Klinik warten muss

aber dann, dann wars das auch schon :-/

Mein Tagesryhtmus is inzwischen total im Arsch... Irgendwann morgens schlafen gehn und irgendwann nachmittags aufstehn... Dazwischen immer mal was futtern... Und dann is der tag auch schon gelaufen für mich.

Das mit der Klinik, das wird was werden... Heut hat mir mein bekannter der auch da oben is geschrieben. I. wäre wieder da und wam.. Das wars, ich war im freien fall... Wieso, wieso reichts momentan wenn ich nen foto von ihr seh, sie im MSN online seh, geschweige denn nur ihr Name genannt wird und ich befinde mich im freihen fall... Das ist doch echt das was noch gefehlt hat, das was ich nun so sehr gebrauchen kann wie was weiss ich, die kretze...

Was ich auch merck, was mir schwer fällt... Ich versuch grad einigen leuten beizubringen das ich in die Klinik geh, und irgendwie hab ich bei einigen das gefühl sie begreifen nicht wieso oder das ichs wieder mach.. Ich kann und will das hier auch grad nich erklähren, bin zu müde...

Ich will schlafen... Eine hälfte will unbedingt noch ein, und nicht mehr aufwachen, einfügen.. Die andere hälfte jedoch, der teufel weiss wieso, lässt es nicht zu, es könnte ja passieren..

Gleich werd ich ins bett gehen, in ein leeres kaltes bett.. Niemand da der auf mich wartet, der mich sehnsüchtig erwartet.. Der sich fragt, wies mir geht, was ich mach, der sich um mich sorgt, der sich über mich aufregt, der mir wieder vergibt aus liebe.. Wo ist das licht, das wieder ein wenig wärme in mein Herz bringt? Zulange schon herrscht dunkelheit, verbittertheit, einsamkeiht... Ist es heutzutage vermessen wenn man sich nach Liebe, sehnsucht, zärtlichkeit und sex verzehrt...
Wie oft hab ich denn satz: "Für jeden Topf gibt es einen Deckel!" schon gehört... Ich kann und will ihn nicht mehr hören denn es scheint einfach nicht zustimmen...
Ich werd wohl nie mehr als sowas wie ein grosser Bruder oder ein guter Freund sein...
4.6.07 05:59
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung